Challengers Stage der IEM Katowice 2019 beendet

|

Am heutigen Abend wurde die Challengers Stage der Intel Extreme Masters Katowice 2019 mit dem letzten Match abgeschlossen. Von den 16 Teams müssen acht Teams die Heimreise antreten.

Dazu zählen unter anderem die beiden asiatischen Teams TYLOO und ViCi Gaming. Auch die aus dem weit entfernten Australien angereisten Spieler von Grayhound Gaming sind bereits früh mit 0-3 aus der Challengers Stage rausgeflogen. Die Überraschung unter den Verlierern der Challengers Stage ist fnatic, die bei diesem Major enttäuschten.

Ausgeschieden: Winstrike (2-3), TYLOO (2-3), ViCi- Gaming (2-3), FURIA eSports (1-3), fnatic (1-3), Vega Squadron (1-3), Team Spirit (0-3) und Grayhound Gaming (0-3).

An der Spitze der Challengers Stage stehen die Teams Renegades und NRG Esports, die jeweils ohne Niederlage mit 3-0 ihr Weiterkommen sicherten. Die Amerikaner von Cloud9 konnten im Entscheidungsmatch gegen Winstrike durch ihren Sieg das Ticket zur Legends Stage ziehen.

Für Legends Stage qualifiziert: Renegades (3-0), NRG Esports (3-0), Team Vitality (3-1), AVANGAR (3-1), ENCE eSports (3-1), Ninjas in Pyjamas (3-2), G2 eSports (3-2), Cloud9 (3-2)

Diese acht Teams treffen in der Legends Stage auf die acht Teams, die bereits fest gesetzt sind und erst jetzt auf der IEM Katowice 2019 in Erscheinung treten. Mit dabei ist unter anderem das Deutsche Team BIG sowie die eSports- Größe Natus Vincere.

Teilnehmer der Legends Stage:
Fest gesetzte Teams der Legends Stage:
– BIG,
– Astralis,
– Natus Vincere,
– compLexity Gaming,
– Team Liquid,
– HellRaisers,
– FaZe Clan,
– MIBR,
sowie die durch die Challengers Stage qualifizierten Teams:
– Renegades,
– NRG Esports,
– Team Vitality,
– AVANGAR,
– ENCE eSports,
– Ninjas in Pyjamas,
– G2 eSports,
– Cloud9.

Die Legends Stage der IEM Katowice 2019 startet am Mittwoch, den 20.02.2019, um 13:00 Uhr. Wir wünschen euch weiterhin viel Spaß beim Verfolgen dieses großartigen Majors!